Kirche Auerbach

Hinweis zu Corona

Gottesdienst unter laufenden Pandemie-Bedingungen

Liebe Gemeindeglieder, Liebe Interessierte,

Gottesdienste

... finden bis auf weiteres nicht in Präsenz statt. Die Kirche bleibt vorerst geschlossen. Auch der lebendige Adventskalender und das Adventsblasen vor der Kirche wird nicht stattfinden. Die Gottesdienste und Andachten dürften, bedingt durch die Notfallverordnung vom Bund, nur noch unter 3G stattfinden. Die Alternative wäre, alle Teilnehmer zu testen. Gleiches gilt auch für Veranstaltungen im Freien. Unsere Kirchenvorstände haben nun entschieden, dass wir die Personenkontrollen und großen Testaktionen zum jetzigen Zeitpunkt nicht unterstützen möchten.

Bitte nutzen für Hausgottesdienste die Materialien, Predigten und Hinweise, die hier auf unserer Internetseite zu finden sind. Andachten und Predigten sind auch über unser Predigttelefon unter der Telefonnummer 03721-3399923 hörbar. Nutzen sie gern auch die Informationsmöglichkeit von WhatsApp. Im Status von Pfr. Trommler unter 0173-9853330 finden sie regelmäßige Hinweise und Informationen sowie ermutigende Nachrichten.

Gruppen und Kreise

... können (bis mindestens 12.12.) nicht in Präsenz stattfinden, digitale Formen sind möglich. Auch die Christenlehre findet derzeit aufgrund der Schulschließungen und Regelungen nicht statt. Die Konfirmandentreffen werden digital angeboten.

Bestattungen und Trauerfeiern

... sind selbstverständlich möglich. Es gelten die 3G-Regeln. Zudem ergeben sich entsprechend der Raumgrößen ggf. Einschränkungen der Besucherzahl in der Feierhalle. Konkrete Hinweise erhalten Sie im Pfarramt.

Pfarramtskanzlei

... ist zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar. Wir bitten Sie, diese nur nach vorheriger telefonischer Absprache zu besuchen und die 3G-Regeln zu beachten.

Seelsorgerliche Gespräche

... sind jederzeit - ggf. nur telefonisch - möglich. Bitte melden Sie sich dazu gern in der Pfarramtskanzlei oder direkt bei Pfr. Frank Trommler.

Offizielle und aktuelle Informationen der Landeskirche (sowie der aktuellste Orientierungsplan) sind abrufbar unter www.evlks.de

Unser Wunsch ist es, dass wir einander ermutigen, füreinander beten und uns von Jesus stärken lassen. Das können wir in der Familie tun, mit Nachbarn und Freunden, so, wie es die Kontaktbeschränkungen zulassen.

Bleiben Sie Gott befohlen!