Kirche Auerbach

neue Website

Na hoppla, was ist denn hier passiert?

Ich weiß nicht, ob es Ihnen aufgefallen ist, aber die Internetseite der Kirchgemeinde Auerbach hat ein frischen Anstrich bekommen.

alte Versionen

Über folgende Knöpfe können Sie die alten Versionen nochmal anschauen. (Bitte beachten Sie, dass alle Verlinkungen deaktiviert sind, um Fehler zu vermeiden! Zudem ist der Inhalt dieser Seiten nicht aktuell!)


Code-Ausschnitt aus HTML-Script

Code-Ausschnitt aus HTML-Script

schick schick

Warum gibt es jetzt eine neue Internetseite?
Das Stichwort "von Generation zu Generation" beschreibt es eigentlich recht gut. Mein Papa hat bisher die Internetseite der Kirchgemeinde Auerbach gepflegt und aktuell gehalten. Irgendwann fragte er mich, ob ich denn mal Lust hätte, mich mit der Seite zu beschäftigen. Es dauerte nicht lang und aus der Anfrage entstand eine Leidenschaft. Ich eignete mir die Programmiersprache an und lernte, wie Websiten aufgebaut sind. Ich ließ mich von anderen Internetseiten inspirieren und fing letzlich an, eine neue für die Kirchgemeinde zu schreiben. Tagelang saß ich an meinem Laptop und tüfftelte an Funktionen und Design-Ideen. Oft musste ich Rückschläge einstecken oder feststellen, dass was nicht so funktionierte, wie ich mir das vorgestellt habe. Aber irgendwann war sie dann endlich fertig!

Handy-freundlich

Immer mehr Besucher nutzen Mobilgeräte wie Handy oder Tablet, aber nicht alle Internetseiten sind an diese kleinen Displays angepasst. Ein Augenmerk lag deshalb auf Handy-freundlichkeit. Beispielsweise passt sich das Hauptmenü an die Handygröße gut an. Auch ordnen sich beispielsweise die einzelnen Elemente auf der Startseite gut untereinander an.

Engagement

Im 1. Korinther 12,12 steht, dass wir alle ein Teil des Körpers Jesu sind. Wir alle tragen die Aufgabe in die Gemeinde ein, für die Gott uns vorgesehen hat. Andreas (Boppi) Boppart erklärt das richtig schön in einem YouTube-Video. Ich hab mich für das Website-Programmieren begeistern lassen und habe das mir anvertraute Talent zum Bau am Reich Gottes anwenden dürfen. Das erfüllt mich mit Freude, denn mein größtes Anliegen ist es, Gott groß zu machen!


Beitrag von: Lukas Münzner

Ideen? Fehler?

Sie haben einen Fehler entdeckt oder haben einen Verbesserungsvorschlag? Dann warten Sie nicht, ihn mir mitzuteilen. Wie? Über folgenden Knopf kommen Sie zu einem Kontakt-Formular, über das Sie Ihre Ideen oder entdeckten Fehler mitteilen können!

Optional können Sie auch direkt Kontakt mit mir aufnehmen:

Handy: 01781326161

Email: muenzlein@gmail.com

WhatsApp | Telegram | Signal